Logo - facebook
Logo - twitter

Corona Update

Alle unsere Mitarbeiter arbeiten in gewohnter Qualität im Homeoffice weiter und sind uneingeschränkt telefonisch erreichbar. Gerne beraten wir Sie rund um die Themen Webentwicklung und Onlinemarketing. Gerade jetzt ist es umso wichtiger, auf Web-Dienste zu setzen, da das öffentliche Leben überwiegend online stattfindet. Bei Interesse kontaktieren Sie unsere Hotline: 0231-476-435-10

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage und wünschen Ihnen gute Gesundheit. Ihr bense.com - Team.

16.11.2021

Instagram Marketing

Werbung und Marketing

Immer und überall werden wir von Unternehmen umworben, um genau ihre Leistung oder ihr Produkt zu kaufen. Unternehmen möchten uns mit ihrer Qualität, ihrem Produktversprechen und warum ausgerechnet ihre Leistung oder ihr Produkt besser ist, überzeugen. Da die meisten Unternehmen in Konkurrenz mit anderen Anbietern stehen, müssen sie sich immer wieder neu beweisen und hervorheben. Mit den neuen Medien gibt es eine immer größer werdende Plattform, um Werbung zu schalten. Was damals nur mit teurer Fernsehwerbung ging, geht heute günstiger. Zum Beispiel über die sozialen Medien wie Instagram. War das soziale Netzwerk zu Beginn noch werbefrei, stoßen wir auf immer mehr Werbeblocks. Über Millionen von Unternehmen werben bereits auf Instagram. Von Mode bis Heimwerken finden wir eine breite Palette an Werbekampagnen in den sozialen Netzwerken.

Welche Art der Werbung gibt es?

  • Stories Ads (nach Abonnenten Story erscheint Werbung)
  • Photo Ads (Werbefotos zwischen Beiträgen der Abonnenten)
  • Video Ads (kurze Werbeclips zwischen Beiträgen)
  • Karussell Ads (mehrere Fotos zwischen Beiträgen)
  • Collection Ads (Collage aus Werbe- und Produktfotos)
  • Werbeanzeigen in Explore (Werbefotos mit Verlinkung zu Website)
  • IGTV Ads (Werbefilme wie TV-Werbung)
  • Instagram Shopping-Werbeanzeigen (Fotos mit Verlinkungen zu Produkten)

Influencer Marketing

Das Influencer Marketing ist in den letzten 3 Jahren regelrecht explodiert. Es gibt kaum ein Produkt oder eine Dienstleistung, die nicht von einem Influencer/ einer Influencerin beworben wird. Dabei sind es häufiger Frauen, die in Kooperationsarbeit mit Firmen für Produkte der Kosmetik oder Kleidung werben. Von Nagellack, über Kleidung bis hin zu Autos. Über Millionen von Unternehmen werben auf Instagram mit einem Influencer/ einer Influencerin. Dabei erzählen sie ihren Abonnenten von ihren persönlichen Erfahrungen. Warum boomt das Geschäft mit Influencern? Menschen vertrauen persönlichen Empfehlungen mehr als klassischer Werbung zum Beispiel im TV oder Radio. Die Abonnenten erhalten private Einblicke in das Leben des Influencers / der Influencerin, somit wird die Vertrauensbasis geschaffen. Die Abonnenten fühlen, dass sie dem Influencer/der Influencerin besonders nahe sind und ihnen vertrauen können, auch im Bereich der Konsumgüter. Dies beeinflusst die Kaufentscheidung bei Produkten enorm.

Werbung über Reels

Reels wurden 2020 bei Instagram eingeführt. Dabei handelt es sich um kurze Videoclips mit der Option Musik zu unterlegen, um ein neues Video zu laden, muss der User einfach hochwischen. Neu ist allerdings, dass nach wenigen Videoclips Werbung im Stile eines Reels erscheint. Dabei unterscheiden sich die kurzen Werbeclips von den unterhaltsamen oder informativen Kurzvideos der Nutzer nur leicht.

Werbung in Beiträgen

Werbung in Beiträgen bzw. im Feed des Nutzers. Scrollt der Nutzer in seinem Feed zu einem neuen Beitrag, erscheint Werbung zwischen den Beiträgen der abonnierten User. Die Werbebilder sind Produktfotos häufig im Carousel-Format, also mehrere Fotos, die nach links gewischt werden können. Zusätzlich zu dem Carousel-Format kann von hier aus direkt auf die Website des Werbetreibenden geklickt werden, um das angezeigte Produkt auf der Internetseite anzuschauen und zu bestellen.

 
Stadtsilhouette von Dortmund