22.02.2016

Wichtige Änderung bei Google AdWords

Mit dem Start in den heutigen Montag ist das neue Google AdWords Update aktiv. Dieses bewirkt, dass am rechten Rand der Google Ergebnisseite keine Google AdWords Anzeigen mehr erscheinen. Anzeigen werden ab sofort nur noch im oberen und unteren Bereich der Ergebnisseite angezeigt.

Die Sichtbarkeit verteilt sich wie folgt: oben werden maximal vier Werbeanzeigen ausgespielt. Standardisiert erscheinen drei Anzeigen. Bei Kategorien mit einem hohen Suchvolumen, wie beispielsweise die Suche nach Hotels oder auch Reisen im Allgemeinen, soll eine zusätzliche, vierte Werbeanzeige im oberen Bereich ausgespielt werden. Weitere drei Werbeanzeigen erscheinen im unteren Bereich der Ergebnisseite. Somit verringert sich die Anzahl der ausgespielten Anzeigen auf sechs bzw. sieben.

Die nun frei gewordene, rechte Seite soll für die Google Shopping Ergebnisse genutzt werden. Die sogenannte Knowledge Box, die den Suchenden häufig mit zusätzlichen Informationen versorgt hat, wird möglicherweise vollends verschwinden.

Durch die weltweite Aktivierung des Updates hat Google den Druck auf die Werbetreibenden deutlich erhöht. Der Wettbewerb unter den Werbenden wird vermutlich spürbar ansteigen.

Gerne beraten wir Sie bezüglich der individuellen Möglichkeiten für Ihre Google AdWords Werbekampagne!

Ihr bense.com Team

 

Bildquelle: Mon's Images / Shutterstock.com

 
dortmund